Freudiges Wiedersehen zur Chorprobe

erste chorprobeNachdem wir uns zur Chorfreizeit im März das letzte Mal gesehen hatten, trafen wir uns am 1. September erstmals wieder zu einer Probe.

Wir hatten Glück, einen großzügigen Raum zu finden, so dass alle in großem Abstand voneinander stehen konnten. Nach einem kurzen Einsingen startete Sandra mit dem „Halleluja“. Ein wunderschönes Lied, das wir alle immer noch gerne und mit großer Freude singen.

Anschließend wurde weiter an den Stücken gearbeitet, die im Frühjahr neu in unser Repertoire aufgenommen worden waren.
Sandra hatte in den vergangenen Monaten diverse Übungsvideos aufgenommen und online für uns zur Verfügung gestellt. Dieses Konzept hat sich bewährt!
Wir konnten uns überwiegend auf die Feinarbeiten konzentrieren.
In der Pause wurden dann Neuigkeiten ausgetauscht  – natürlich draußen.

Die Hygienebestimmungen spielten im Vorfeld eine wichtige Rolle. Sie wurden vorab jedem zugeschickt und vor Ort ganz selbstverständlich von jedem eingehalten.

Alle Beteiligten sind sich darin einig, dass wir diese Chorprobe unter den gegebenen Umständen mit einem guten Gefühl und viel Spaß genossen haben.

Aktuelles

Freudiges Wiedersehen zur Chorprobe

erste chorprobe Nachdem wir uns zur Chorfreizeit im März das letzte Mal gesehen hatten, trafen wir uns am 1. September erstmals wieder zu einer Probe.

UNSERE DIESJÄHRIGE CHORFREIZEIT…

GrpBild CFZ 2020 ...verbrachten wir im ev. Bildungszentrum Hermannsburg. Nicht nur die Zimmer und die Verpflegung waren sehr gut – auch der Seminarraum und eine persönliche, ständig erreichbare Betreuung ließen keine Wünsche offen. Los ging es am Freitag, den 13. März. Zum Abendessen um 18 Uhr waren alle da und anschließend gab es eine erste Probe. Der Samstag wurde natürlich gänzlich zum Einstudieren neuer Lieder, aber auch zum Ausarbeiten bereits bekannter Stücke genutzt. Sandra gab uns zudem eine kurze Unterrichtseinheit in Sachen Notenkunde.

Aktuelle Termine

Proben