Endlich wieder gemeinsam proben!

Im Mai kam die gute Nachricht, dass wir wieder gemeinsam proben dürfen.
Am 18. Mai trafen wir uns –unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienebedingen- zunächst in Deelsen. Der Landwirt Henning Müller hatte sich spontan bereit erklärt, uns draußen und überdacht einen Platz zur Verfügung zu stellen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!

WhatsApp Image 2021 07 19 at 08.46.50

Da die Anfahrt aber recht lang ist, nahmen wir in der darauffolgenden Woche gerne die Möglichkeit an, auf dem Gelände des DOG auf der offenen Bühne zu singen. Für dieses Angebot bedanken wir uns ebenfalls sehr herzlich.

Seit dem 29. Juni proben wir im Gemeinde- und Begegnungszentrum St. Nikolai. Der hohe Raum und die großzügigen Fensterfronten erlauben ein dauerhaftes, gutes Lüften und geben uns Sängerinnen und Sängern ein gutes Gefühl. Für diese Möglichkeit sind wir sehr dankbar.

Es sind (nahezu) alle wieder mit großer Freude dabei, was wir nicht zuletzt auch Sandra zu verdanken haben, die uns mit Zoom-Proben, MP3s und Videos während der letzten Monate versorgt hatte. Vieles, was wir auf diese Weise geübt haben, kommt uns, wie sich zeigt, jetzt zugute.

Wir wünschen uns, dass wir in nicht allzu ferner Zeit, unseren Gästen das neue Repertoire präsentieren können.

Aktuelles

Endlich wieder gemeinsam proben!

Im Mai kam die gute Nachricht, dass wir wieder gemeinsam proben dürfen. Am 18. Mai trafen wir uns –unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienebedingen- zunächst in Deelsen. Der Landwirt Henning Müller hatte sich spontan bereit erklärt, uns draußen und überdacht einen Platz zur Verfügung zu stellen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!

Lighttrain: Kamera ab und Ton läuft - gemeinsame Chorprobe und alle sind dabei

Verdener Ensemble zoomt mit 33 Aktiven / Immer neue Ideen mit Sandra Bysäth

Verden – Das doppelte Lottchen? Der Film mit Lieselotte Pulver wird nicht allen, aber vielen bekannt sein. Doch viermal die gleiche Person auf der Bühne, und dann noch vierstimmig, da dürfte sich der Zuschauer doch ein wenig verdattert die Augen reiben. Aber gibt es tatsächlich. Sandra Bysäth und ihr Chor Lighttrain gehen musikalisch überraschende Wege, um gemeinsam zu singen, ohne sich in Corona-Zeiten in Gefahr zu bringen.

Aktuelle Termine

Proben